Buchweizendiät zur schnellen Gewichtsabnahme: Regeln, Kontraindikationen, Menü.

Buchweizendiät, um schnell Gewicht zu verlieren

Die Buchweizendiät im Zusammenhang mit Gewichtsverlust ist vielleicht eine der beliebtesten. Am häufigsten wird die "extreme" Version verwendet - eine harte Monodiät, bei der nur Buchweizen und Wasser erlaubt sind. Wir haben aber auch eine einfachere Version der Buchweizentechnik gefunden, bei der fettarmer Kefir und Joghurt auch in der täglichen Ernährung erlaubt sind. Möchten Sie probieren?

Buchweizen-Expressdiät wird in der Regel in zwei Varianten praktiziert: einer strengen Monodiät (bei der Sie eine unbegrenzte Menge Brei essen können, aber nur sie und Wasser). Und auch eine Option, mit der Sie Buchweizen Kefir und Joghurt hinzufügen können.

Wie kocht man Buchweizen richtig?

Die Experten für strenge und schnelle Diäten bestätigen, dass die Buchweizendiät zum Abnehmen in einer Woche 5 bis 8 kg Übergewicht zulässt. Diese Diät ist ziemlich streng, nicht mehr als alle anderen Monodiäten, wenn nur ein Produkt konsumiert werden darf, und in unserem Fall ist es Buchweizen.

Die Hauptsache in der Buchweizendiät, um schnell Gewicht zu verlieren, ist die richtige Zubereitung des Produkts. Das Beste ist, kochen Sie es nicht, sondern gießen Sie kochendes Wasser darüber und lassen Sie es in einem fest verschlossenen Topf oder einer Thermoskanne. Gießen Sie beispielsweise über Nacht kochendes Wasser über Buchweizen und morgens ist es essfertig. Gleichzeitig bleiben alle vorteilhaften Eigenschaften von Buchweizen erhalten.

Aber die Schwere der Buchweizendiät zur Gewichtsreduktion endet hier nicht. Buchweizen darf ausschließlich ohne Gewürze oder Salz verzehrt werden. Nur die Zugabe von Sojasauce ist erlaubt.

Wichtige Details

Die Buchweizen-Express-Diät (wie die Monovariante) ist für 4 Mahlzeiten pro Tag ausgelegt. Letzteres sollte mindestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen enden. Gleichzeitig ist der Verbrauch von stillem Leitungswasser nicht begrenzt. Wenn Sie eine strenge Monotherapie einhalten (dh Sie verwenden nur Buchweizen), ist die Menge nicht begrenzt - essen Sie so viel wie möglich.

Wenn Ihnen eine harte Affendiät nicht gefällt, können Sie eine andere Buchweizendiät verwenden, um Gewicht zu verlieren. Seine Essenz liegt in der Aufnahme von Kefir mit 1% Fettgehalt (nicht mehr als 1 Liter pro Tag) in die Ernährung. Sie können auf eine solche Diät zurückgreifen, wenn die übliche Buchweizendiät zur Gewichtsreduktion zu streng erscheint und Sie nicht sicher sind, ob Sie sie ertragen können. In diesem Fall ist die Menge der Tagesration bereits begrenzt: etwa 200-250 g Buchweizen pro Tag (dh trockenes Getreide) und nicht mehr als 1 Liter fettarmer Kefir. Zusätzlich können 100 g "lebender" Naturjoghurt ohne Zucker und ohne Zusatzstoffe zur täglichen Ernährung hinzugefügt werden.

Es gibt einen Ausweg

Beide Versionen der Buchweizendiät zur Gewichtsreduktion können nicht länger als eine Woche dauern. Und es ist sehr wichtig, die Diät richtig abzubrechen; Wenn Sie fertig sind, versuchen Sie, sich so lange wie möglich an die Grundsätze einer gesunden, kalorienarmen Ernährung zu halten. Das heißt, fetthaltige Lebensmittel, Süßigkeiten, Fast Food, Backwaren und zubereitete Lebensmittel von der Ernährung ausschließen. Ansonsten werden Sie aus eigener Erfahrung lernen, wie schnell der sogenannte "Jo-Jo" -Effekt wirkt, auch nach der strengsten und effektivsten Ernährung mit Würstchen, Hamburgern und Eclairs, nach einem Monat spüren wir das allesPfund verloren stattdessen.

Das Gesundheitsministerium warnt. . .

Die Buchweizendiät hat strenge Kontraindikationen. Es wird nicht für Personen mit Problemen im Magen-Darm-Trakt sowie für Personen mit starker körperlicher Aktivität empfohlen. Diese Methode zum Abnehmen ist für Menschen mit chronischen Krankheiten, schwangere und stillende Frauen, Jugendliche und Kinder streng kontraindiziert.

Beispielmenü für eine leichte Buchweizendiät

Erste 4 Tage:

  • Frühstück: 50 Gramm Buchweizen, 1 Glas fettarmer Kefir;
  • zweites Frühstück: 1 Glas Kefir;
  • Mittagessen: 50 g Buchweizen und 100 g Magermilch;
  • Abendessen: 50 Gramm Buchweizen und 1 Glas Kefir.

Fünfter und sechster Tag:

  • Frühstück: 50 Gramm Buchweizen und 1 Tasse ungesüßter grüner Tee;
  • zweites Frühstück: 100 g Joghurt;
  • Mittagessen: 90 g Buchweizen und 1 Glas Kefir;
  • Abendessen: 50 g Buchweizen und 1 Glas Kefirli>

7. Tag- Verteilen Sie 200 g Buchweizen und 1 Liter Kefir über den Tag.

Während der gesamten Diät müssen 1, 5 Liter Wasser pro Tag (ohne Gas) getrunken werden. Wenn das Hungergefühl zu stark wird, können Sie 1 Apfel essen oder ein Glas Wasser mit 1 TL trinken. Honig und Zitronensaft.