Lieblingsdiät zum Abnehmen von 3 bis 15 kg in drei Wochen. Was zu essen, um Gewicht auf einer Lieblingsdiät zu verlieren

wie man mit seiner Lieblingsdiät Gewicht verliert

Warum es so heißt, ist ein unbeantwortetes Rätsel, aber vielleicht, weil es kurzlebig und überraschend effektiv ist und das Menü Lebensmittel für jeden Geschmack enthält.

Und um zu verstehen, ob die Lieblingsdiät geeignet ist, müssen Sie die wichtigsten Dinge darüber lernen.

Geheimnisse der Wirksamkeit und der tatsächlichen Vorteile der Ernährung Ihrer Lieben zum Abnehmen

Favorit - Eine der ungewöhnlichsten und beliebtesten Methoden zur Gewichtsreduktion, bei der es sich um eine Vielzahl verschiedener Fastentage handelt.

Laut wissenschaftlichen Daten steigen die Energiekosten erheblich, wenn der Körper von Zeit zu Zeit gezwungen ist, seinen Stoffwechsel wieder aufzubauen, um brillant unterschiedliche Lebensmittel zu verarbeiten, und es ist wahrscheinlicher, dass er nicht standardisiert funktioniert.

Und in der Lieblingsdiät zum Abnehmen sind die Produkte unterschiedlich (und gleichzeitig sind sie ähnlich, wenn wir diejenigen vergleichen, die am selben Tag konsumiert werden können).

Und Lebensmittel werden ebenfalls in zwei Kategorien unterteilt, die sich nicht überschneiden: feste Lebensmittel und Getränke.

Ein Mangel an Fetten und Kohlenhydraten (besonders einfache) und der allgemein kalorienarme Gehalt der Diät wirken sich auch auf den beschleunigten Abbau subkutaner Fettspeicher aus.

Zusätzlich tritt ein Gewichtsverlust auf, weil überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt wird, was auf die harntreibende Wirkung bestimmter Produkte und den Abbau von Glykogenspeichern zurückzuführen ist, einem Produkt der Glukoseverarbeitung.

Die Menge der verlorenen Kilogramm hängt weitgehend vom anfänglichen Körpergewicht ab.

Je mehr Sie in diesem Einzelfall die Norm überschreiten, desto bedeutender sind die Zahlen auf der Skala.

Dieser Wert variiert ungefähr:

  • 3 bis 6 kg pro Woche;
  • 5 bis 10 kg in zwei Wochen;
  • 7 bis 15 kg in drei Wochen.

Aber die letzte Option ist nicht sicher in Bezug auf die Belastung des Körpers, sie lockert den normalen Gesundheitszustand und wird von vielen Ärzten nicht empfohlen.

Daher ist es am besten, sich auf ein oder zwei ununterbrochene Diätzyklen zu beschränken.

Sie können frühestens nach 3-4 Monaten zu Ihrer Lieblingsdiät zurückkehren.

Besonderheiten der Ernährung des Favoriten zum Abnehmen

Lieblingsdiät - nicht einfach Sie geht oft mit erhöhter emotionaler Müdigkeit, verminderter körperlicher Ausdauer und periodischen akuten Durstattacken einher, wenn Sie etwas außerhalb des geplanten Menüs essen (was Sie natürlich nicht können)erliegen).

Während der Diät wird empfohlen, schwere Arbeit und andere Belastungen aufzugeben und nicht zu reisen (die Anpassung an das neue Klima und sogar die Zeitzone wird schwierig sein).

Es ist nützlich, einen Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen einzunehmen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Methode zum Abnehmen eine große Belastung für den Körper darstellt und bei schwerwiegenden Gesundheitsproblemen nicht akzeptabel ist.

Insbesondere die bevorzugte Diät zum Abnehmen ist in den folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Verschlimmerung einer chronischen Krankheit;
  • Diabetes mellitus;
  • Rehabilitationsphase nach der Operation;
  • erhöhte den Cholesterinspiegel im Blut;
  • aktuelle Virus- oder Infektionskrankheit im Herbst-Winter (z. B. Grippe, Mandelentzündung);
  • Gastritis;
  • Störungen in der Funktion des endokrinen (hormonellen) Systems;
  • Neigung zur Ohnmacht;
  • Lebererkrankung;
  • Hypotonie (niedriger Blutdruck);
  • Krampfadern.

Der Ausgang der Lieblingsdiät zum Abnehmen sollte, wie bei vielen anderen, glatt sein, dh schrittweise:

  • erhöht den Kaloriengehalt der täglichen Ernährung;
  • Wachstum von verbrauchten Fetten und Kohlenhydraten (zuerst komplex, dann einfach);
  • Rückzug aus der Ernährung der Hauptdiätprodukte;
  • fügt dem Menü Süßigkeiten, Würstchen, Kuchen und dergleichen hinzu;
  • Reduziert die Menge an Flüssigkeit, die Sie trinken (auf das übliche Volumen).

Ein Ansturm nach einer Diät (wenn Sie sich mindestens eine Woche lang nicht so vorsichtig daran halten) führt immer zu einer Sache: Gewicht zurück und oft mehr als vor Beginn des Programmsvon Gewichtsverlust.

Ernährungsregeln zum Abnehmen mit der Ernährung Ihres geliebten

Der Wechsel der "Tabellen" in den siebentägigen Kursen dieser Diät mag unterschiedlich sein, aber alles sollte mit Tagen ausgewogener Ernährung enden und die Stoffwechselprozesse in einen relativ normalen Zustand bringen.

Trinktisch

Alles, was getrunken werden kann, wird konsumiert, was bedeutet, dass wir über die ersten warmen Gerichte sprechen.

Normalerweise handelt es sich um Gemüse- oder Fleischbrühen, aber wenn die Suppe aus Püree gekocht wird, sollte der Anteil an Gemüsepüree minimal sein.

Und es muss Obst- und Gemüsesäfte ohne Fruchtfleisch geben.

Es ist nicht verboten, Gelatine zu trinken - Stärke schützt den Verdauungstrakt vor Ausfällen.

Das Menü kann auch Tee, Kräutertees, schwarzen Kaffee, Kefir, Joghurt, Buttermilch und Magermilch enthalten. Noch Mineralwasser ist obligatorisch.

Gemüsetisch

Diese Produktkategorie kann nach Ihren Wünschen zubereitet werden: kochen, backen, im Ofen oder auf dem Grill backen, einfach zerbröckeln. . . Sie können unraffiniertes Pflanzenöl und Gewürze hinzufügen, natürlich Kräuter. Die Auswahl an Gemüse bis zu 1, 5 kg pro Tag ist nicht beschränkt, nur Kartoffeln mit Süßkartoffel, Rote Beete und Mais sind ausgeschlossen.

Obsttabelle

Die Produkte dieser Sorte werden roh und gebacken gegessen (der Zimt und die aromatischen Kräuter helfen Ihnen zu vergessen, dass es keinen Zucker gibt). Empfohlen, Granatäpfel, Zitrusfrüchte, Drachenfrüchte, Pfirsiche, Papayas, Äpfel, Ananas, Mangos, Kiwis, Pfirsiche und Birnen zu bevorzugen. Sie können bis zu 1, 5-2 kg Obst pro Tag essen. Und die Hauptsache ist, keine mit Süße gesättigten Früchte zu nehmen: Trauben mit Bananen, Rosinen, Datteln und getrockneten Aprikosen.

Proteintabelle

In diesem Fall werden die Eier genauer auf ihr Protein bewertet. Alles Fleisch sollte mager sein: Geflügel, Fisch, Tintenfisch und Garnelen, Rindfleisch und Kaninchen. Das Vorhandensein von fettarmem Käse, vorzugsweise Ziegenmilch, ist ebenfalls erforderlich. Und fettarme fermentierte Milchprodukte: Hüttenkäse, Joghurt, Kefir.

Sie können Sojaprodukte (Milch, "Fleisch" und Tofu), Pilze und einige Nüsse hinzufügen. Sie bereiten alles so abwechslungsreich wie Gemüse zu, ohne vor dem Backen auf Gewürze, Öl und Zitronensaft verzichten zu müssen.

Ausgeglichene Tabelle

Das Diätmenü des letzten Tages ist eine Kombination der besten Ergebnisse der letzten Fastentage.

Und es ist erwähnenswert, die erlaubten Lebensmittel separat zu erwähnen, auch als "Lebensmittel mit negativen Kalorien" klassifiziert, was bedeutet, dass der Körper ihnen so viel oder weniger Energie entzieht, als er benötigt, um sie zu verdauen.

Dieses Lebensmittel, dessen Anwesenheit auf dem Ernährungstisch (pflanzlich und ausgewogen) sehr wünschenswert ist, umfasst:

  • Zucchini;
  • Spargel;
  • Ananas;
  • Äpfel;
  • Kohl (insbesondere Brokkoli und Blumenkohl);
  • Gurken;
  • Grapefruits;
  • grüne Bohnen;
  • Papaya;
  • Pilze (einige);
  • Paprika;
  • Rettich.

Salz und Zucker sind für 1 Woche der Diät mit einer Dauer von zwei Wochen verboten: Salz ist erlaubt und die Süße des Zuckers wird durch Honig und Ahornsirup ersetzt.

Sojabohnensprossen können jeden Tag hinzugefügt werden (außer zum Trinken).

Um Gewicht bei der Ernährung Ihres Geliebten zu verlieren, müssen Sie die Portionen nicht streng dosieren, aber es ist besser, erstens die empfohlene tägliche Kalorienaufnahme nicht zu überschreiten und zweitens nicht mehr zu essen, als für die Sättigung erforderlich istVerwandter, der den Schatten des Hungers behält.

Es wird empfohlen, den Tisch spätestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen zum Abendessen und frühestens 30 Minuten nach dem Aufwachen zum Frühstück zu decken.

Es ist nicht notwendig, Trockenfutter zu essen: Ein paar Schlucke verderben nichts, aber die überschüssige Flüssigkeit verdünnt den Magensaft und erschwert die Verdauung. Daher sollte das Getränk (außerhalb der Trinktage: 1, 5 Liter pro Tag) 30 Minuten vor oder 1 Stunde nach dem Essen eingenommen werden.

Die Gewohnheit, ein Glas bewährten, wissenschaftlich erprobten Lipidstoffwechselaktivators, Zitronen-Ingwer-Tee, zu trinken, kann während der 7 Tage eine hilfreiche Ergänzung sein.

Menü zum Abnehmen in der Diät des Favoriten

Erster Tag (Trinken)

  • Frühstück - tropischer Saft (Mango, Orange, Ananas).
  • Mittagessen - Kefir.
  • Mittagessen: gebackene Zucchinisuppe mit Rinderbrühe.
  • Nachmittagssnack: Beerengelee.
  • Abendessen: Tee aus getrockneten Äpfeln und Hagebutten.

Zweiter Tag (Gemüse)

  • Frühstück: Salat aus Gurken, Radieschen und Tomaten mit Olivenöl.
  • Mittagessen: Paprika mit grünen Bohnen gedünstet.
  • Mittagessen - Gemüsesalat mit Olivenöl und Sojasauce, gebackener Kürbis.
  • Nachmittagssnack: gedünsteter Weißkohl.
  • Abendessen: Auswahl an gebackenen Tomaten, Auberginen, Mark und Karotten.

Dritter Tag (Getränk)

  • Frühstück: Joghurt gemischt mit Beerensaft.
  • Mittagessen - verschiedene rote Säfte - Granatapfel, Kirsche, Tomate.
  • Mittagessen: Beerengelee.
  • Nachmittagssnack: Fischbrühe.
  • Abendessen: Rinderbrühe.

Vierter Tag (Frucht)

  • Frühstück: Apfel-, Kiwi- und frischer Beerensalat.
  • Mittagessen: gebackene Birne mit Zimt.
  • Mittagessen - Grapefruit.
  • Nachmittagssnack: Salat mit Pfirsichen, Kirschen und Sojasprossen.
  • Abendessen: Bratapfel, Birne und Pfirsich.

Fünfter Tag (Protein)

  • Frühstück: leckere Käsekuchen mit Kräutern, Joghurt.
  • Mittagessen - Warmer Tintenfischsalat mit Tofu und Sojasprossen.
  • Mittagessen: gedämpfte Hühnerfleischbällchen, Sojamilch.
  • Nachmittagssnack: Omelett mit Pilzen und Ziegenkäse.
  • Abendessen: gebackener Fisch.

Sechster Tag (Getränk)

  • Frühstück: Karotten- und Apfelsaft.
  • Mittagessen: schwarzer Kaffee mit Magermilch.
  • Mittagessen: Pilzsuppe in Hühnerbrühe mit geriebenen Erbsen.
  • Nachmittagssnack: grüner Tee mit Jasminblüten.
  • Abendessen: Birnensaft.

Siebter Tag (ausgeglichen)

  • Frühstück: Omelett mit Gemüse, salziger Quarkauflauf mit Kräutern, Obstsalat.
  • Mittagessen - Okroshka auf Kefir mit Hühnchen.
  • Mittagessen: Grünkohlsuppe in Hühnerbrühe mit gekochtem Ei, Radieschensalat mit Gurke mit saurer Sahne, Bratäpfel.
  • Nachmittagssnack: gebackene Tomaten, gefüllt mit gehacktem Hühnchen mit Käse, Beerengelee.
  • Abendessen: gebackener Fisch, garniert mit gekochtem Spargel, Joghurt mit roten Beeren.
14.09.2020