Wassermelonendiät

Es ist einfach, beim Essen Ihrer Lieblingsspeisen diätetischen Einschränkungen zu folgen und die Frage mit Ja zu beantworten: Ist es möglich, Gewicht zu verlieren? Dies macht die Wassermelonendiät attraktiv. Es ist wahr, dass es nur in der Haupterntezeit möglich ist, wenn die Massenreifung das Risiko verringert, mit Nitrat gesättigte Früchte zu kaufen.

Wassermelonensalat

So wählen Sie die richtige Wassermelone aus

Jede diätetische Einschränkung ist nur bei Verwendung von Qualitätsprodukten wirksam. Die Auswahl von gesundem Obst und Gemüse ist besonders wichtig bei einer strengen Diät. Damit verbunden ist der Grad der Belastung des Körpers und das Endergebnis. Reife Früchte mit einem minimalen Gehalt an Nitraten werden Freude bereiten, den Prozess des Gewichtsverlusts erleichtern und eine größere Abweichung vom Regime bewirken.

Fett beginnt sich aktiv abzulagern, wenn der Kaloriengehalt der verzehrten Lebensmittel den Energieverbrauch einer Person übersteigt. In diesem Fall beginnt sich das subkutane Fett allmählich und gleichmäßig in Form von Fettablagerungen im Körper zu verteilen.

Eine reife Wassermelone hat eine helle, kontrastierende Farbe, einen hellen Fleck auf der Seite, die über der Melone liegt. Die harte Rinde sollte nicht leicht mit einem Fingernagel durchbohrt werden können, und der Stiel und die Ranke einer reifen Beere sind vollständig trocken. Ein Schlag mit der Handfläche verursacht eine Vibration des Fötus, ein Schlag mit einem gebogenen Finger, ein Summen, eine Längskompression und ein mäßiges Knirschen.

Die Samen der "normalen" Wassermelone sind braun bis schwarz gefärbt, das Fruchtfleisch ist nicht matt, sondern glänzt mit charakteristischen Körnern.

Saurer Geruch auf dem Schnitt zeigt Ungenießbarkeit an. Eine solche Beere kann vergiftet werden, und eine Wassermelonendiät bringt nicht das geplante Ergebnis.

Nehmen Sie die durchschnittlich verfügbaren Proben, sie sind nicht chemisch aufgeladen und reif genug.

Die Messung mit einem Nitratmessgerät stellt sicher, dass die Beere für Ihre Gesundheit unbedenklich ist. Das maximal zulässige Maß beträgt 90 mg Nitrate pro 100 g Zellstoff. Wenn kein Gerät vorhanden ist, beobachten Sie die Farbe des Zellstoffs. Der violette Farbton sollte Sie alarmieren. Tauchen Sie ein Stück Fruchtfleisch in sauberes Wasser. Wenn das Wasser rot wird, ist der Nitratgehalt höher als akzeptabel.

Verwenden Sie keine gerissenen oder geschnittenen Früchte. In Schnitten und Rissen eingeschlossene Bakterien vermehren sich schnell im Nährmedium.

Waschen Sie einfach die Oberfläche der gekauften Wassermelone unter fließendem Wasser. Zur garantierten Entfernung von E. coli und anderen Problemen mit Seife tun.

Ist Wassermelone gut für Sie?

Zusätzlich zu ihrem ausgezeichneten Geschmack versorgen Wassermelonenfrüchte den Körper mit genügend Nährstoffen, aber nicht mit den nahrhaftesten Substanzen:

  • Vitamine C, E, PP, Gruppe B unterstützen Stoffwechselprozesse im Körper, schützen die Wände von Blutgefäßen vor "schädlichem" Cholesterin;
  • Lycopin als Carotinoidsubstanz bestimmt die Farbe des Fruchtfleisches, wirkt als Antioxidans;
  • Mikro- und Makronährstoffe: Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan normalisieren das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers, aktivieren den Prozess der Hämatopoese, des Herzens, der Verdauung und der endokrinen Drüsen;
  • Ballaststoffe verbessern die Funktion des Verdauungstrakts;
  • Zu hochverdaulichen Zuckern gehören Glukose, Fruktose und Saccharose, die während der Lagerung in Früchten gebildet werden.Appetitliche Scheiben der schönen und reifen roten Wassermeloneund Proteine ​​liefern dem Körper während der Diät genügend Energie, aber nicht genug, um in der Nahrung gespeichert zu werdenFettzellen. Ein 100-Gramm-Stück enthält nur 38 Kilokalorien.
  • Fette kommen nur in Samen vor.

Fettlösliche Vitamine (A, E, D, K) werden ohne Fettkonsum nicht aufgenommen. Es wird empfohlen, Wassermelonenpulpe mit Samen zu essen.

Zusätzlich zur diätetischen Anwendung wird Wassermelonensaft bei Erkrankungen der Leber und der Harnwege eingesetzt.

Die Gesundheit von Männern wird davon profitieren, dass jeden Tag Wassermelonenfrüchte auf dem Tisch liegen.

Dank des Citrullin- und Lycopingehalts in dieser unglaublichen Beere wird die sexuelle Kraft von Männern schnell wiedergeboren und erneuert.

Die harntreibende Wirkung von Wassermelonenpulpe beugt Gicht vor. Gelöste Salze in einer großen Menge Flüssigkeit werden schnell ausgeschieden, ohne sich anzusammeln.

Laut Dr. Joseph Mercol, Direktor des Gesundheitszentrums, Autor des Buches, Schöpfer eines Systems zum Abnehmen und einer gesunden Ernährung mit mehr als 20 Jahren medizinischer Praxis, beschleunigt die Wassermelone die Prozessemetabolisch und entfernt effektiv Giftstoffe. Dabei betonen Sie die Notwendigkeit, die Früchte zu essen, anstatt den Saft zu trinken. Der Saft enthält einen Überschuss an Fruktose.

Fördert die gesundheitlichen Vorteile von Citrullin in der Pulpa. Der Körper synthetisiert daraus Arginin, das aktiv an allen Schlüsselprozessen des Stickstoffstoffwechsels im Körper beteiligt ist. Dies schließt entzündungshemmende, vaskuläre und andere körperliche Reaktionen auf äußere Reize ein. Arginin wird als Nahrungsergänzungsmittel für Sportler verwendet, um die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten aus den Muskeln nach aktivem Training zu beschleunigen.

In der Medizin ist Arginin in der Formulierung von Anti-Aging-, kardiologischen, immunmodulatorischen Arzneimitteln, Arzneimitteln für Verbrennungspatienten und HIV-infizierten Patienten enthalten.

Einige Nachteile

Trotz aller positiven Aspekte der Wassermelonendiät gibt es auch Kontraindikationen:

  • Steine ​​in den Gallenwegen und Nieren;
  • Allergie;
  • Typ-1-Diabetes;
  • Magengeschwür;
  • Darmadhäsionen;
  • Enuresis;
  • Erkrankungen der Prostata und der Bauchspeicheldrüse;
  • Hypertonie.

Die Fähigkeit von Wassermelonenpulpe, das Säure-Base-Gleichgewicht bei Azidose zu normalisieren, wäre für Diabetiker hilfreich. In diesem Fall können Sie die Früchte nur direkt von den Melonen nehmen. Diese Kürbisse enthalten keine Saccharose.

Die Behandlung von Blasenentzündung, Pyelonephritis und Nephritis durch die harntreibende Kapazität der Wassermelone ist mit der normalen Fähigkeit der Nieren möglich, Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Während einer Verschlimmerung der Krankheit ist es besser, sie abzulehnen.

Hilft Ihnen Wassermelone beim Abnehmen?

Verschiedene Methoden zum Umgang mit Übergewicht regulieren die vollständige oder teilweise Ablehnung tierischer Produkte. Die starre Wassermelonendiät "minus 10 kg pro Woche" bietet an, alles andere für 7 Tage vollständig aufzugeben.

Beenden Sie jede Zieldiät und finden Sie heraus, ob Sie abnehmen können, wenn Sie nur Wassermelone essen. Der Rat Ihres Arztes hilft Ihnen dabei. Die Belastung des Körpers kann minimiert werden, wenn einzelne Begriffe und Einschränkungen von einem Spezialisten für Sie ausgewählt werden.

Arten von Wassermelonendiäten

Beginnen Sie mit einem Tag. Wie Sie sich fühlen, wird Ihnen sagen, ob Sie fortfahren sollen. Langfristige Lebensmittelverweigerungen haben langfristige Konsequenzen, die schwer vorherzusagen sind. Es ist schwieriger, diese Diät ohne das Risiko einer Gewichtszunahme zu beenden.

Strenge Diät 3 Tage minus 3 kg

Es ist gut zu beginnen, wenn es heiß ist. Sie möchten weniger als gewöhnlich essen und können Ihren Durst und Ihren minimalen Appetit mit Hilfe der Wassermelone stillen.

Energiemodus

Versuchen Sie an Ihrem ersten Tag, schnell eine Wassermelone zu sich zu nehmen. Die Norm beträgt 1 kg pro 10 kg Körpergewicht, maximal jedoch 7 kg. Dieses Gewicht sollte über den Tag verteilt sein und eine kleine Menge sollte alle 3 Stunden, mehr oder weniger eine halbe Stunde, konsumiert werden.

Sie können sauberes, nicht kohlensäurehaltiges Wasser und grüne Kräutertees trinken.

Wenn am nächsten Tag keine Blähungen, Blähungen und Entschlossenheit zum Abnehmen auftreten, können Sie fortfahren. Das starke Regime wird maximal 3 Tage lang aufrechterhalten.

Wer sich entscheidet, den strengen Tisch um eine Woche zu verlängern, kann seine Willenskraft mit einem Stück Brot aus Vollkornmehl zu jeder Mahlzeit aufrechterhalten.

Strenge Ernährung 10 Tage weniger 8-10 kg

Eine zehntägige Weigerung, regelmäßige Mahlzeiten zu sich zu nehmen, sollte sich mit magerem Fleisch, Gemüse, Getreide und fettarmen Milchprodukten abwechseln.

Beispielmenü für einen Tag unter Berücksichtigung der 5-6-maligen Aufnahme von Wassermelonenscheiben:

  • Getreidebrei (außer Hirse) in Wasser oder fettfreiem Hüttenkäse;
  • Frisch gepresster Fruchtsaft;
  • Gekochter Fisch oder mageres Huhn;
  • Gekochtes Gemüse.

Eine strenge Diät kann die Nieren und die Leber aktivieren, wenn keine ernsthaften Probleme mit der Flüssigkeitsausscheidung auftreten. Die Verbesserung des Zustands dieser Organe beeinflusst das Aussehen. Die Haut wird sauber, gleichmäßig, die Farbe und Struktur werden gleichmäßig. Die Diät ermöglicht es Ihnen, bis zu 8-10 kg loszuwerden.

Ihr letzter nächtlicher Snack ist es nicht wert; Sie können es mindestens 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen tun, um es nicht mit Ausflügen ins Badezimmer zu unterbrechen.

Die leichte Diät und ihre Modifikationen

Die Wassermelonendiät wird in Kombination mit anderen kalorienarmen Lebensmitteln leichter vertragen. Diese Tabelle wird über einen Zeitraum von 1 Tag bis 2 Wochen geübt.

Eine der Optionen im Tagesmenü:

  • 300 - 400 g Fruchtfleisch zum Frühstück;
  • 300 - 400 g Beeren und ein Stück Kleiebrot - Mittagessen;
  • Gebackener Gemüsesalat mit Pflanzenöl 200 g zum Mittagessen;
  • Vorspeise aus ein paar Scheiben Wassermelone und Karottenauflauf 100 g;
  • Salat mit Gurken, Kräutern, Paprika mit Olivenöl und Zitrone 150 g.

Wassermelonen-Buchweizen

Der Nährwert von Getreide erhöht die Kalorienzufuhr zu Lebensmitteln, daher wird die Menge an Fruchtfleisch auf 5 kg, Buchweizen - auf 0, 5 kg pro Tag reduziert.

Sie können Ihre Ernährung mit frischem und gekochtem Gemüse ergänzen. Die Salate werden mit Olivenöl gewürzt und auf Wunsch mit Zitronensaft angesäuert.

Beispieldiät:

  • Wassermelone, Kiwi und Pfirsich-Smoothie 300 g;
  • Buchweizenbrei 100 g;
  • 3-4 Scheiben gestreifte Beeren;
  • Gekochte Rote Beete mit Pflaumen und Walnüssen 80 g;
  • 500 g Wassermelone

Sie können 5 kg in einer Woche verlieren.

Begrenzen Sie die Zugabe von Salz auf ein Minimum, um Blähungen zu vermeiden.

Wassermelone und Protein

Für Eiweiß werden magere Sorten von Huhn, Truthahn, Kaninchenfleisch, Fisch, Schalentieren und Eiern verwendet. Milchprotein ist auch geeignet: fettarmer Käse, fettarmer Hüttenkäse.

Protein hilft, die Muskelmasse aufrechtzuerhalten. Der Körper nimmt die fehlenden Kalorien für die lebenswichtige Aktivität des Fettgewebes auf. Infolgedessen verlieren Sie Gewicht.

Diese Diät kann leicht für zwei Wochen beibehalten werden und am Morgen wird Wassermelone (1-2 kg) gegessen. Der Gewichtsverlust für diejenigen, die das Ziel erreicht haben, beträgt bis zu 7 kg.

Beispielmenü:

  • Pochiertes Ei mit Gemüse;
  • Magerer Rindfleischsalat mit geriebenen Karotten und Kräutern 150 g;
  • Hüttenkäse ohne Fett 100 g

Erfrischen Sie sich zwischen Frühstück und Mittagessen, Mittag- und Abendessen mit 0, 5 kg Wassermelone.

Reis-Wassermelone

Reis ist ein ziemlich nahrhaftes Getreide, braun ist besser. Pro Tag werden 200-250 g gekochter Reis und maximal 5 kg Fruchtfleisch verzehrt (1 kg pro 20 kg Gewicht). Es ist ratsam, keine anderen Lebensmittel zu konsumieren. Bei jeder Mahlzeit ist es vorzuziehen, nur eines zu essen, sei es Reis oder Beeren. Das Wasser wird nicht zu den Mahlzeiten getrunken, sondern 0, 5 Stunden, eine Stunde später.

Hier ist ein Beispiel für tägliche Snacks:

  • Frühstück - 100 g gekochter Reis;
  • Wassermelonensalat, geriebener Apfel, Aprikose;
  • Reisauflauf mit Pflaumen 100 g;
  • 2-3 Beerenscheiben;
  • Reissalat mit gekochten Karotten, gewürzt mit Magermilch 100 g;
  • Ein Glas Wassermelonensaft 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen.

Sie können ein solches Board 7-10 Tage lang üben und den Unterschied "vorher und nachher" in 4-6 kg spüren.

Es ist praktisch, Diätkost durch Kochen, Backen oder Dämpfen zu kochen.

Wassermelonenkefir

Kefir wechselt sich mit Wassermelone ab, sodass Sie nicht mehr als 1 Liter fermentiertes Milchgetränk pro Tag trinken und bis zu 2 kg Beeren essen können. Eines der Lebensmittel wird zu jeder Mahlzeit verzehrt.

Energiemodus:

  • 400 - 500 g Wassermelonendessert anstelle des Frühstücks;
  • 250 - 350 g Kefir mit dampfendem kochendem Wasser und gehackten getrockneten Aprikosen für einen Snack;
  • Teil der morgendlichen Zugabe;
  • Ein Glas Kefir;
  • 400 g gestreifte Süßigkeiten.

Dies kann einer der Tage sein, an denen die Wassermelonen-Kefir-Diät serviert wird.

Nicht empfohlen für Personen mit Magensäure. Gastritis kann schlimmer werden.

Die Diät sollte nicht länger als drei Tage fortgesetzt werden. Während dieser Zeit können Sie 3 kg verlieren, Nieren, Leber und Darm stimulieren.

Wassermelone und Gurke

Ein Kilogramm Gurken und Beerenpulpe wird für einen Tag eingenommen. Zum Abendessen darf man eine Scheibe Schwarzbrot hinzufügen, abends ein Glas Kefir.

Wassermelonen- und Gurkenmenü:

  • Ein paar Zwergwalscheiben mit einer Scheibe Schwarzbrot;
  • Gurkensalat, Kräuter mit Pflanzenöl 200 g;
  • Morgenportion ohne Brot;
  • Gurken mit Dill und Basilikum, gewürzt mit Zitronensaft;
  • 3 - 4 Stück Wassermelone.

Die Hartnäckigsten können den maximalen Download in 2 Wochen durchführen. Sie können 5 bis 8 kg über Bord lassen.

Diät mitWassermelonen und Melonen

Während 10 Tagen Wassermelonen- und Melonendiät zur Gewichtsreduktion können Sie 7-8 kg verlieren. Sie essen Melone zum Frühstück, andere Snacks sind nur Wassermelone. Da Wassermelone und Melone zusammen nicht gut vertragen werden, können sie nicht zu einer Mahlzeit gegessen werden.

Alle Portionen sind auf 300-400 g begrenzt. Mageres Fleisch, Weichkäse und Hüttenkäse werden als Proteinergänzung eingenommen.

Diät für die Melonen-Melonen-Diät:

  • Melonenscheiben - 3 oder 4 Stück;
  • Gekochtes Hähnchenfilet 50 - 80 g oder Fisch 100 g oder 100 g Produkte mit Milchsäure;
  • Alle anderen Gerichte bestehen aus Wassermelonenscheiben.

Wassermelonenapfel

Bei richtiger Ernährung für 10 Tage beträgt der Gewichtsunterschied bis zu 7 kg.

Beschränken Sie sich darauf, jeden zweiten Tag zwischen Früchten zu wechseln. Wassermelonenpulpe reicht für ein halbes Kilogramm pro 10 kg Gewicht, jedoch nicht mehr als 5 kg, und Äpfel - bis zu 1, 5 kg.

Leichte Diäten werden durch Bewegung verbessert, um die Muskelaktivität aufrechtzuerhalten.

Einer der Rationstage:

  • Wassermelonenpulpe 500 - 600 g;
  • Apple;
  • Beerenpulpensalat, 2 - 4 Walnüsse mit Brocken getrockneter Feigen;
  • Bratäpfel;
  • Mehrere Stücke Zwergwal.

Diätetische Einschränkungen sollen einen gesunden 8-Stunden-Schlaf begleiten. Sport und schwere körperliche Arbeit werden derzeit nicht empfohlen.

Diät

Hüttenkäse füllt die fehlenden Proteine ​​für diejenigen, die Gewicht verlieren, wieder auf, maskiert das Gefühl des Hungers. Ein solches Regime lässt sich leichter übertragen als eine Monodiät, und das Ergebnis wird mit viel Gewicht von bis zu -4 kg pro Woche erzielt. Um Blähungsprobleme zu vermeiden, werden die Elemente der Diät abgewechselt.

Tägliche Ration von Wassermelonenquark:

  • Beginnen Sie den Morgen mit der Einnahme von Hüttenkäse in einer Menge von 150-200 g;
  • Essen Sie nach 2 bis 3 Stunden mehrere Scheiben Beeren.
  • Wiederholen Sie den Empfang von Hüttenkäse. Sie können die Gerichte durch Hinzufügen von getrockneten Früchten oder Kräutern variieren. Das Gesamtgewicht einer Portion beträgt 100-150 g.
  • Wassermelonen-, Apfel- und Pfirsichsalat 500 g;
  • Beenden Sie den Tag 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen mit 400-500 g Wassermelone zum Abendessen.

Kostenlose Diät

Für diejenigen, die keine strenge Diät riskieren, lohnt es sich, die 10 Tage leichtes Essen mit Wassermelonendessert anstelle des Abendessens zu probieren. Das Frühstück und Mittagessen besteht aus Fisch, Gemüse, Müsli, Müsli, Produkten mit Milchsäure. Einige Stunden vor dem Schlafengehen isst er eine Wassermelone, sein Gesamtgewicht pro Tag beträgt 1 kg pro 30 kg Gewicht.

Beispiel:

  • Zwergwalscheiben und Obstsalat 100 - 150 g;
  • 3 - 4 Stücke Wassermelone;
  • Mehrere Brote, fettarmer Käse 50 - 80 g;
  • Wassermelonenscheiben;
  • Ein gekochtes Ei.

Stellen Sie sicher, dass Sie 10 Tage lang genügend Flüssigkeit trinken. Dies sind durchschnittlich 1, 5 Liter.

Um Fermentationsprozesse im Darm, Blähungen, auszuschließen, solltenicht essen oder trinken.:

  • frisches Weißbrot;
  • Hülsenfrüchte;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Alkohol;
  • Zucker;
  • Saucen;
  • Kartoffeln und stärkehaltiges Gemüse;
  • Trauben;
  • Kohl.

Kann die Wassermelonendiät mit anderen kombinieren oder nicht

Die Vor- und Nachteile dieser Kombination hängen von der Art der Ernährung ab. Diät 1 erlaubt süß gehackte Früchte. Wassermelonenpulpe muss nicht einmal vollständig gekaut werden, daher ist es definitiv für Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts angezeigt.

Eine andere Frage ist, wie viel Sie essen können, da der Modus kleine Portionen vorschreibt. Sie können bis zu 200-300 g Fruchtfleisch gleichzeitig essen. Das Produkt muss auf Raumtemperatur erwärmt werden. Die gleichen Bedingungen werden bei Diät 5 beobachtet. Die Verwendung von Wassermelone stimuliert die Leber, die Gallenblase, verringert die Belastung des Magens und des Darms, wenn die Portionen klein sind und die Nahrung regelmäßig ist.

Ist das Getränk oder Essen?

Einige fragen sich, ob es in Ordnung ist, Wassermelone auf einer Trinkdiät zu essen. Gemessen an der Anzahl der Kalorien, die ein Stück hat, ist es wahrscheinlicher, dass es getrunken wird.

Laut Gewichtsverlust-Bewertungen und Expertenbeobachtungen: Die Aufnahme von Wassermelonen in das Menü reduziert negative Aspekte von Ernährungseinschränkungen und reduziert Stress.

Arbeiten Schwangerschaft und Ernährung zusammen?

Niemand wird eine endgültige Antwort auf diese Frage geben. Nur ein behandelnder Arzt kann mit Sicherheit sagen, ob ein Kind von solchen Ernährungsumstellungen betroffen ist.

Natürlich stellt sich nicht die Frage, ob schwangere Frauen und stillende Mütter Wassermelone essen können. Eine übermäßige Menge droht jedoch die Belastung der Nieren zu erhöhen, die bereits während der Schwangerschaft für zwei Personen wirken. Von der Mutter aufgenommene süße Früchte verursachen beim Baby Koliken.

Im ersten Trimester der Mutterschaft können Sie sich eine kostenlose Diät mit der obligatorischen Kombination von Milchprodukten, Getreide, Fleisch und Fisch leisten. Darüber hinaus müssen pflanzliche Fette und in geringerem Maße tierische Fette am Tisch vorhanden sein, damit sich der Fötus voll entfalten kann. Das Abendessen kann komplett durch Wassermelonenpulpe ersetzt werden.

Das Übergewicht der werdenden Mutter ist die notwendige Nahrungsversorgung für das Kind. Es wächst überproportional aus einer unausgewogenen Ernährung. Für das harmonische Wachstum von Geweben werden nicht nur Proteine, Kohlenhydrate und Fette benötigt, sondern auch Mikro- und Makroelemente, Vitamine und Zwischenelemente der Nahrungsaufnahme.

Gewichtszunahme ist weniger einschüchternd, wenn nicht nur der Hunger gestillt wird, sondern auch empfohlene Lebensmittel in der richtigen Menge verzehrt werden. Der übermäßige Appetit kann mit ballaststoffreichen Lebensmitteln oder mit der gleichen Scheibe Wassermelone ausgelöscht werden. Infolgedessen nimmt das Körpergewicht ab und die zusätzlichen Pfunde verschwinden.

Es ist wichtig, sich nicht nur an die Diät zu halten, sondern auch in Bewegung zu bleiben. Das ist kein Sport: genug Wandern oder Radfahren, Kommunikation mit der Natur, ruhige Aufgabe.

Richtiger Abschluss der Diät

Wenn die Versuchungen der Abstinenz von 3, 5 oder sogar zwei Wochen überwunden sind, ist es eine Schande, das zu verlieren, was in wenigen Tagen erreicht wurde. Die Skalen zeigen gute Ergebnisse, aber dies ist noch kein Erfolg. Stellen Sie sich vor, die Diät ist noch nicht vorbei. Sie können sich nach einem Monat stabilen Gewichtsverlust gratulieren.

Ein Teil der verlorenen Kilogramm ist Wasser. Der tatsächliche Verlust an Fettmasse beträgt 1, 5-2 kg weniger.

Verzweifeln Sie nicht, denn das Ergebnis ist immer noch da und Sie müssen es speichern.

Die üblichen Menüpunkte kehren Tag für Tag allmählich zurück. Die kalorienreichsten werden morgens gegessen. Das Abendessen besteht aus einem leichten Snack, und bevor Sie anderthalb Stunden ins Bett gehen, können Sie Kefir, Joghurt oder Varenets essen.

Die täglich verbrauchte Flüssigkeitsmenge muss mindestens zwei Liter betragen.

Tabelle: Ungefährer Energiemix als Einschränkungen, die während der Woche gesenkt wurden.

Zwischen Mittag- und Abendessen sind Sandwiches mit Brot, Obst oder einem Glas frischem Saft erlaubt. Sie können Ihrer Ernährung auch eine Scheibe Wassermelone oder Melone hinzufügen.

Frühstück Mittagessen Abendessen
Fettarmer Hüttenkäse 100 g, Toast 40 g Gedämpfter Fisch 150 g, frischer Gemüsesalat 200 g Gekochter brauner Reis 100 g, Apfelauflauf 100 g
Hüttenkäse-Auflauf 150 g, Apfel Hart gekochtes Ei, Toast, fettarmer Käse 50 g Gekochtes Huhn 150 g, Brot 40 g
Herkulesbrei mit Wasser und Milch Gekochtes Hähnchenfilet 150 g, gekochter Buchweizen 150 g Gekochtes Gemüse 150 g, Ofenkartoffeln in Aluminiumfolie 1 Stück
Hirsebrei mit Wasser und Milch Hühnerbrühe mit Gemüse und Filet 200 g, Roggencroutons 20 g Kartoffelauflauf 100 g, ungesüßter Joghurt 200 g
Gekochtes Ei, 40 g Brot Gekochter Fisch 150 g, gekochter Reis 100 g Geschmortes Gemüse 150 g, geröstete Äpfel 100 g
Karottensalat, 100 g Äpfel, eine Scheibe Toast Gekochter Brokkoli 200 g, gekochtes Rindfleisch mit Gewürzen 100 g Salat aus Gemüse und gekochtem Hühnchen mit Croutons 200 g
1 Omelett, 40 g Brot Fischsuppe fettarmer Sorten ohne Braten, Brot 40 g Gedämpftes Gemüse 150 g, Käse 50 g

Die zweite Woche nach dem Absetzen von der Wassermelonendiät

Nach und nach werden fettarme Brühen und fettarme Suppen eingeführt.

Während dieser 14 Tage treten zusätzliche Gewichtsverluste von 2-3 kg auf, die auf den ersten Blick nicht wahrnehmbar sind.

Idealerweise sollte eine fett- und kohlenhydratarme Ernährung konsistent eingehalten werden.

Übungen zur Verbesserung der Wirkung des Wassermelonenprogramms

Übung ist eine zusätzliche Abschreckung gegen die Rückkehr von Fettansammlungen. Es sollten mehr, mehr Kalorienabweichungen von dem oben beschriebenen Ernährungsschema sein. Im Durchschnitt wird die Dauer einer aktiven Last 2-3 mal pro Woche zwischen 50 und 60 Minuten empfohlen. Multiplizieren Sie bei sitzender Arbeit die Zahl mit 2.

Präsentierte einen der Komplexe zu Hause und stärkte die Muskeln der Oberschenkel und des Bauches. Wiederholen Sie alle Übungen 15-20 Mal.

  1. Beugen Sie die Knie aus der Rückenlage. Heben und senken Sie Ihre Hüften.
  2. Die Startposition ist dieselbe. Beugen Sie die Beine an den Knien, zuerst in die eine und dann in die andere Richtung.
  3. Die Startposition ist dieselbe. Hände hinter dem Kopf gesperrt. Heben Sie Ihren Oberkörper auf die Knie.
  4. Heben Sie aus der Rückenlage langsam Ihre Beine an und senken Sie sie langsam ab.
  5. Planke - parallel zum Boden an Unterarmen und Zehen. Beugen Sie Ihre Beine abwechselnd in der Taille.
  6. Setzen Sie sich mit gebeugten Beinen auf die Knie. Strecken Sie Ihre Beine nach oben, lehnen Sie sich leicht zurück und strecken Sie Ihre Arme nach vorne. Halten Sie Ihr Gleichgewicht für 10-20 Sekunden.

Wenn Sie diese Übungen regelmäßig wiederholen, können Sie die Muskeln der Beine, Hüften und Arme stärken. Auf diese Weise können Sie sich sicherer in Bezug auf Ihren Körper fühlen und Ihre Entschlossenheit stärken, ihn zu erhalten.

Ist es möglich, nicht zur Diät zurückzukehren?

Eine abrupte Änderung der Art der Ernährung belastet den Körper immer. Du solltest es nicht oft üben. Und die Ergebnisse sind nicht immer ermutigend. Möglicherweise liegt es an schlecht ausgewählten Produkten oder an der Genauigkeit. Ein schnelles Ergebnis ist nicht immer eine gute Option.

Jeder Ernährungsberater wird bestätigen, dass er nach 18: 00 Uhr keinen Snack mehr zu sich nimmt. m. Dadurch wird sichergestellt, dass die Gewichtszunahme stoppt. Dies bedeutet, dass keine strengen Diäten erforderlich sind.

Eine weitere kleine Bedingung kann die Wahrscheinlichkeit verringern, wieder voll zu sein. Nachdem Sie diese zusätzlichen Pfunde erfolgreich verloren haben, ändern Sie Ihr Leben. Ordnen Sie die Möbel in der Wohnung neu an oder ändern Sie Ihren Wohnort, ändern Sie den Kleidungs- oder Frisurenstil, treffen Sie sich mit Freundinnen (Freunden) nicht in einem Café, sondern in einer Kegelbahn usw. Durch Ändern der Umgebung können Sie intern Änderungen vornehmen und nicht zur vorherigen Routine und zum vorherigen Gewicht zurückkehren. Oder finden Sie endlich eine Aktivität, die Sie verzehrt und einfach nicht für Scones und Kuchen geeignet ist.

Wenn die Kilos immer wieder zurückkommen, sollten Sie sich vielleicht selbst lieben?