Fotos vor und nach Gewicht-Verlust

Das Medikament ist so konzipiert, verbessern Sie den Ton der Venen des kleinen Kalibers, die Verbesserung der Lymphentwässerung und der venösen Durchblutung (nicht erhöht den Ton der Arterien). Phlebodia 600 verwendet wird, ist für die Krampfadern, die Symptome zu lindern von lymphovenous Herzinsuffizienz (Schwellung und Schweregefühl in den Beinen, Schmerzen, venöse Dysfunktion) und für die Behandlung von Störungen der Mikrozirkulation des Blutes. Der Hauptwirkstoff diosmin, ist schnell aufgenommen durch den Magen-Darm-Trakt und ist gleichmäßig verteilt über alle Ebenen des venösen Wand. Ausgeschieden im Urin, Fäzes und Galle von 92.5% (die peak-Aktivität der Droge fällt auf den fünften Stunde nach der Einnahme). Die phlebodia kann eingenommen werden von schwangeren Frauen (bevor Sie phlebodia 600 mit Krampfadern haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren), aber nicht in der Zeit des Stillens, da Informationen über die penetration des Arzneimittels in die Muttermilch ist nicht.

Ursachen von Schmerzen im unterleib

Dosierung

Für die Behandlung von chronischen lymphovenous Insuffizienz, und auch zur Bekämpfung von Schmerzen in den Venen, Schweregefühl in den Beinen, ein Medikament zu nehmen Sie täglich 1 Tablette vor dem Frühstück. Die Dauer der Behandlung bestimmt der behandelnde Arzt auf der Grundlage der durchgeführten Analysen. In der Regel die Einnahme von phlebodia mit Krampfadern erfolgt für zwei Monate, in schweren Fällen bis zu vier Monaten. Durch das überspringen einer oder zwei Dosen der Droge weiterhin der Einnahme und die Dosierung nicht ändern.

Besonders wirksames Medikament für die ersten Manifestationen der venösen Insuffizienz in Kombination mit Koffein (Salbe Krampfadern) und Kompressionsstrümpfe. Die Wirkung seiner Annahme am Ende der ersten Woche der Behandlung. Schmerzen in den Beinen, Schwellungen und schwere nach und nach reduziert, Besenreiser auf der Haut absorbiert und werden immer seltener, und den Allgemeinen Zustand der Venen verbessert.

21.09.2018