Laufen für Gewicht-Verlust: wenn es einen Effekt, wie und Wann zu laufen?

Laufen ist eine der grundlegenden Faktoren, die die Geist und Körper in Harmonie. Diese einfache körperliche Bewegung hat positive Auswirkungen auf den gesamten Körper, aktivieren die zahlreichen Prozesse, die exponentiell wachsenden menschlichen Potenzial.

laufen für Gewicht-Verlust

Sie ausführen können, zu jeder Zeit des Tages: morgens, wenn die Blut-erhöhte Spiegel der Hormone, laufen ist ein natürliches Werkzeug für die Entladung und der Fähigkeit zur Rückkehr der Körper in Einklang zu kommen.

Der Abend läuft sind die ideale Prävention von stress des Alltags, entspannen, neue Energie zu tanken und schlafen ein starker, gesunder Schlaf. Also wie genau stress und Müdigkeit im Körper ansammeln Zerfallsprodukte, die zu Ermüdung führen.

Sie können führen in jeder Zeit und an jedem Ort: zu Hause, im Stadion, am Wasser, im Wald oder in den Park. Die umliegende Natur und den Gesang der Vögel liefern eine Menge positiver Emotionen.

Außerdem, auf lange Sicht trägt zur Freisetzung in die Blut von serotonin — das Hormon des Glücks, eine gewisse Konzentration, die führt zu einem leichten Zustand der Euphorie.

Weitere Vorteile des Laufens?

Ständige Weiterbildung entwickelt persönliche Kompetenzen: Sensibilisierung der Ehrgeiz, Selbstbeherrschung und Kraft. Solche Menschen haben eine angemessene, nüchterne Selbsteinschätzung,ist es kein Wunder, dass Sie sagen, dass ein gesunder Körper – gesunder Geist!

Steigert die geistige Aktivität, wie von selbst zu wichtigen Themen. In den Prozess der Ausführung wird das Blut mit Sauerstoff angereichert aktiviziruyutsya Durchblutung und den Stoffwechsel. Was die aktive Tätigkeit des Nervensystems und des Gehirns.

Systematische Jogging verbessert die Immunität durch die Erhöhung der Blut-Hämoglobin und Erythrozyten. Körperliche Aktivität während der Ausführung, reduzieren das Cholesterin im Blut, normalisiert den Stoffwechsel, verbessert die Verdauung, reduziert das Gefühl von hunger führt zu Gewichts-Verlust-Körper und Verjüngung der Haut.

Joggen erhöht die Sauerstoff-Kapazität des Blutes zu allen Organen und Zellen, die Gewebe erhalten eine große Menge von Blut, angereichert mit Sauerstoff und Nährstoffen. Wobei:

  1. Verbessert die Herz-und Blutgefäße — stärkt den Herzmuskel.
  2. Die Last entfernt wird, die Nieren, die hilft, um Ihre Funktionsweise zu verbessern.
  3. Es ist eine teilweise regeneration der Leber. Aber die Zuordnung von Giftstoffen aus dem Blut erfolgt nicht nur durch die Leber.

Beim laufen, an denen fast alle Organe und das Ergebnis läuft, wie jede körperliche Aktivität, Schwitzen, die hilft, zu reinigen gesamte Körper von Giftstoffen.

Das ständige training ist auf die Stärkung beharrlich Muskel-Skelett-system, das besonders hilfreich für ältere Menschen, da es verhinderte, dass die degenerative Veränderungen in Muskeln und Knochen Gewebe.

Seltsam genug, aber auch mit erheblicher Schädigung der Haut, reißen Gewebe und Kapillaren, Prellungen und innere Hämatome behandelt werden durch die erhöhte Blutzirkulation in den Prozess der joggen.

Laufen hilft auch, um loszuwerden, Bluthochdruck, Atemnot, Erkältungen und sogar die Füße Platt, aber die Lektion sollte durchgeführt werden, in speziellen Schuhe.

Und am wichtigsten ist, joggen ist nützlich für Frauen, besonders für die Brust. Also Michelle Norris, ist ein Forscher von der University of Portsmouth, UK, im Laufe der wissenschaftlichen Forschung kam zu dem Schluss, dass die Intensive Bewegung der Brust, eine Summe von bis zu 15 cm in jedem Schritt, ermöglicht nicht nur, um es zu stärken (Lesen Sie mehr über übungen für Brust-Aufzug), aber auch verhindern, dass Brustkrebs.

Morgens oder abends joggen — was ist besser?

Auf die Frage: Welche Ausführung ist besser: morgens oder abends? Kann nicht sein, eine klare Antwort. Morgens zu laufen — die perfekte Gelegenheit, zu erwecken und beleben den Körper. Aber übermäßige körperliche Belastung ist nicht voll erwachten Körper kann doch mit einigen Problemen, vor allem, wenn die person leiden an einer schweren Krankheit.

Doch auch in diesem Fall ist es nicht erforderlich, zu verzichten joggen. Das wichtigste ist, zu Holen, machbar laden und einem guten warm-up, abwechselnd gehen und laufen.

der Vorteil des Ausführens

Abend joggen, so die Meinung der meisten Trainer, ist mehr sinnvoll, da die Prozesse im Körper werden aktiviert, und die gesamte Ladung ist gerichtet auf die Muskelmasse, joggen können Sie nur lindern, stress und entspannen Sie Ihren Körper.

Aber es ist ein "flip side" — eine große Konzentration von Autos die Umwelt verschmutzen und noch mehr schädlich für die Gesundheit. Zu der Zeit, wie eine saubere Morgenluft hat eine positive Wirkung auf den Körper und stärkt für den ganzen Tag.

Was ist besser laufen oder gehen?

Joggen und aktiv, Wandern, ob im freien oder auf der Treppe zu Hause, sind gleichermaßen nützlich für die Herz-Kreislauf-und Atmungssystem, stärken Beinmuskulatur und Gesäß, loszuwerden, übergewicht und abnehmen das Bauch. Allerdings gibt es einige Nuancen.

Laufen ist empfehlenswert, wenn Sie sich entwickeln wollen, Beinmuskulatur und Gesäß. Aber wenn Sie benötigen, um die Stärkung der Muskeln der Brust-und Rückenmuskulatur, Schultergürtel und Arme, die das abnehmen des Magens oder reduzieren Sie die Taille — Sie müssen die alternativen Stile der Bewegung: laufen mit hohe Knie Aufzüge, und Schritt zahlest.

Also, wenn Sie wollen, haben einen starken Körper, stärken die Atemwege und das Herz-Kreislauf-system, dann ist notwendig, eine schwere Last, d.h., eine bevorzugte Ausführung.

Allerdings laufen betrifft den moment, wenn beide Beine in der Luft schweben, landen und laufen abwechselnd, die gesamte Masse des Körpers auf der einen, dann mit dem anderen Bein. Bei übergewicht diese Bewegung übt eine gewisse Last auf der Wirbelsäule, das kann zu Verletzungen führen eines vertebralen Festplatte. Joggen so gut, es ist nicht ratsam für Patienten:

  • Blut-und Augendruck
  • asthma und Herz-Kreislauf-system
  • schwere Bein-Verletzungen, Erkrankungen der Knochen und Gelenke
  • anderen schweren Krankheiten.

In diesen Fällen, vorzugsweise zu Fuß, da die Füße sind ständig in Kontakt mit dem Boden — Wirbelsäule und anderen Organen ist nicht mit schweren Lasten. Und nur, nachdem der Körper Muskeln und Gelenke werden stärker werden, können Sie Alternative walking mit Jogging-für kurze Strecken, und dann, nach Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Die Wirksamkeit von walking und laufen für die Gewichtsabnahme, Sie sind fast gleichwertig, so wie loswerden von übergewicht und wenn Sie führen einen täglichen Spaziergang. Der einzige Unterschied ist, dass laufen schneller Fett verbrennt, und langsamer laufen.

Aber in jedem Fall, wie die Ausbildung soll systematisch, drei oder vier mal in der Woche, und dann jeden Tag. Programm für Anfänger mindestens eine halbe Stunde, dann ist die Dauer der Beschäftigung, sollte erhöht werden.

Die richtige Ernährung beim joggen

Laufen bietet eine gesunde Lebensweise. Daher, wenn Sie sich entscheiden, zu trainieren, ist es ebenso wichtig, die Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährung. Es muss ausgewogen sein, enthalten mehr Fett und pflanzlichen Lebensmitteln, die Reich an Vitaminen und Mineralien:

  • Hülsenfrüchten und Gemüse: Tomaten und Paprika, Chinakohl und Sellerie, Karotten und rote Rüben, Petersilie und dill, und andere
  • getrocknete Früchte: Datteln, Rosinen, Pflaumen, Nüsse, Erdnüsse, Honig
  • Obst und Beeren: Zitrusfrüchte und äpfel, Johannisbeeren, Hagebutten, Sanddorn, Moosbeere und andere
  • Fisch und Meeresfrüchte, pflanzliche öle: Oliven -, Leinsamen -, Sonnenblumen -, nicht raffiniert, kalt gepresst.

Alle diese Nahrungsmittel sind Quellen: Kalium, Kalzium, Zink, Phosphor, Eisen, Vitamine A, B, Und E. sind von besonderem Wert, wie für die Gewichtsabnahme, Gesundheit und Jugendlichen Haut und des Körpers und Wiederherstellung der Knochen und der Gelenke.

Wie ausführen?

Vor Beginn des Trainings, wählen Sie eine für Sie bequeme Schuhe und Baumwolle, atmungsaktive sport-Kleidung, denn neben der leichten Ausführung, die Sie benötigen, um Ihre Gesundheit kümmern.

Trotz der relativen Einfachheit der Ausführung, hier sind seine Regeln:

Natürliche Beschleunigung. Bevor Sie anfangen zu joggen, versuchen, schnell zu laufen, dann ist die natürlichste Art und Weise zu übersetzen, in laufen, diese Bewegung sollte glatt und gleichmäßig, ohne Ruckeln und plötzliche Bewegungen.

Die position des Körpers. Den Oberkörper leicht nach vorne, Arme beugen Sie die Ellbogen und drücken Sie es vorsichtig, um den Körper beim laufen, die Sie durchführen können, Natürliche Intensive Bewegung – hin und her. Aber es ist nicht notwendig, um den unteren Hände auf einen Stamm oder eine "sweeping" - Bewegung. Versuchen Sie niedrigere pro Fuß.

Atem. Die Atmung sollte entspannt und natürlich, versuchen zu atmen durch die Nase. Obwohl viele Athleten während intensivem training, üben Sie das einatmen durch die Nase, laute ausatmen durch den Mund. Wenn Sie kurzatmig, versuchen Sie, zu verlangsamen und normalisieren Atmung.

Zum Ende des Laufs. Beenden Sie einen Lauf und allmählich den übergang zu fast-pitch, und dann in regelmäßigen Spaziergang. Wiederherstellen von Atmung und Herzschlag.

Methoden ausführen

Laufen soll Spaß machen, ohne stress und Kribbeln in seiner Seite. Fangen Sie klein an, die schrittweise Erhöhung der Last, und denken Sie daran, unsere Körper sind keine Grenzen gesetzt.

30.11.2018